Neues Jahr – neue Erfolgsgewohnheiten

Wie können auch Sie das Jahr 2018 mithilfe von Erfolgsgewohnheiten zu Ihrem Highlight machen?

Zu keiner Zeit im Jahr drehen sich die Gedanken vieler Menschen so sehr um „gute Vorsätze“ und Gewohnheiten zu ändern als kurz vor und nach dem Jahreswechsel. Man könnte fast meinen, jetzt oder erst wieder in einem Jahr oder vielleicht niemals. Dabei lassen sich gute Vorsätze, Wünsche, Ziele und Gewohnheiten auch zu jedem beliebigen Tag im Jahr beginnen und umsetzen. Wenn man weiß, wie es geht steht der Starttermin keine Rolle.

Meist ist der Zeitpunkt um Silvester der ungünstigste um seine Erfolgsgewohnheiten nachhaltig zu verändern.

Hier wird oft aus einer Feier – und Bierlaune heraus der Vorsatz gefasst, ein bestimmtes Verhalten zu verändern ohne einen konkreten Plan verfasst zu haben. Deshalb scheitern auch so viele Menschen meist bereits nach wenigen Tagen an der Umsetzung ihrer Vorsätze und nicht etwa wie man vermuten könnte an dem Vorsatz selbst, sondern schlicht und ergreifend an der mangelnden Vorbereitung und Planung.

Erfolgsgewohnheiten ändert man nicht einfach über Nacht oder per Fingerschnipp auch wenn es manchmal so aussieht steht doch exakte Planung hinter der Veränderung. Überlegen Sie sich genau was sie verändern wollen. Möchten Sie etwas nicht mehr tun, wie zum Beispiel Rauchen oder wollen Sie etwas Neues im Leben wie zum Beispiel Sport treiben oder sich gesund ernähren?

Wenn Sie sich die passende Gewohnheit ausgesucht haben geht es nun darum einen exakten Plan aufzustellen. Nehmen wir an, Sie möchten Sport als einen neuen Teil in ihr Leben integrieren. Planen Sie nun für jeden Tag in der Woche ihre Übungen die Sie durchführen möchten. Diesen Plan verfassen sich schriftlich um den besten Erfolg zu haben. Halten Sie es exakt an diesen Plan. Mit der Zeit müssen sie gar nicht mehr selbst daran denken und sich erinnern, denn Sport treiben ist bereits zu ihrer neuen Gewohnheit geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: