Gewohnheit gefunden – Ziel erreicht

Ziel
Sören Bechtel Neue Gewohnheiten für mehr Erfolg. Foto: Gabi Peto

Ihre Gewohnheiten müssen zu Ihre Zielen passen.

Um ein gestecktes Ziel auch erreichen zu können, ist eine solide Planung am Anfang sehr wichtig. Ohne eine genaue Standortbestimmung und Analyse ist der Startpunkt nicht klar definiert. Wenn wir aber nicht wissen, wo der Start ist, können wir auch keinen Weg zum Ziel finden.

Vielfach beobachte ich jedoch genau das Gegenteil. Menschen haben eine vage Vorstellung, welches Ziel sie erreichen wollen oder machen sich die Ist-Situation nicht bewusst und beginnen den Weg ohne ausreichende Planung.

Meist geben sie nach kurzer Zeit bereits auf, denn das Ziel scheint für sie unerreichbar zu sein. Das Scheitern ist auf mangelnde Planung zurückzuführen.

Gewohnheiten kommen bei den bekannten Zielerreichungs-Formeln nicht vor. Oft wird ihre positive Macht unterschätzt, dabei können gute Gewohnheiten dabei helfen, Ziele einfacher und schneller zu erreichen.

Ganz anders verhält es sich, wenn Sie folgende Punkte beachten:

Standortbestimmung:

In welcher Situation befinde ich mich gerade?

Welche Fähigkeiten bringe ich mit?

Wo liegen meine Stärken?

Welche Schwächen habe ich?

Zielbestimmung:

Was genau möchte ich erreichen?

Wie sieht der Endpunkt aus?

Gewohnheiten:

Welche Gewohnheit benötige ich um das Ziel zu erreichen?

Was könnte auf dem Weg dorthin hilfreich sein?

Welches Verhalten, das ich noch nicht habe, kann mir helfen?

So erreichen Sie Ihr Ziel

Beziehen Sie diese einfachen Überlegungen in Ihre nächste Ziele-Planung mit ein. Suchen Sie sich ein positives Verhalten, dass Sie auf dem Weg unterstützt und machen Sie es zu Ihrer neuen Gewohnheit. Schon nach kurzer Zeit werden Sie feststellen, dass Ihnen das neue Verhalten fast automatisch zur Verfügung steht. Unterschätzen Sie dabei nicht den Zeitfaktor.

Das Etablieren neuer Gewohnheiten geschieht nicht über Nacht. Auch hier brauchen Sie etwas Geduld, die sich schon bald auszahlt.

Lassen Sie sich von mir unterstützen. Buchen Sie dazu ein Gewohnheitscoaching und ich werde Sie über den Zeitraum von 6 Monaten, 9 Monaten oder einem Jahr begleiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: